• Reha-Sport in Wasserburg am Inn
    Zentrum für Physio- und Trainingstherapie in Wasserburg am Inn - Reha-Sport Ihr Zentrum für Physio- und Trainingstherapie in Wasserburg am Inn

Reha-Sport in Wasserburg am Inn

Reha-Sport dient der Steigerung und Wiederherstellung ihrer körperlichen Beweglichkeit und Leistungskraft z.B. nach Krankheiten oder Unfällen. Reha-Sport wird als Leistung der Krankenkasse von Ihrem Arzt verschrieben und ist damit für Sie kostenlos.

Damit der Reha-Sport für Sie angenehm und erfolgreich verläuft, steht am Beginn Ihres Kurses ein persönlicher Check-Up durch unsere Profis auf dem Plan. Die ausgesuchten Übungen entsprechen dann ganz Ihren Bedürfnissen und Fähigkeiten. Trainieren Sie ganz nach Ihrem eigenen Zeitplan. Kommen Sie einfach zu einem Termin, wenn Sie Zeit haben.

Reha-Sport nach Ihren Bedürfnissen

  1. 1. Reha-Sport Ablauf
  2. 2. Reha-Sport Zeitplan

Der Reha-Sport steigert Ihr Wohlbefinden, Ihr Selbstwertgefühl und Ihre körperliche Leistungsfähigkeit. Werden Sie einfach wieder so fit, wie es Ihnen möglich ist und zu Ihnen passt.

Sie haben im Normalfall 18 Monate Zeit, um 50 Trainingseinheiten zu besuchen – und das mit persönlicher Betreuung durch unseren Sportlehrer.

Für gute Laune wird natürlich gesorgt, bei den Kursen von Physics gibt es Spaß, Unterhaltung und Abwechslung. Wir beobachten zusammen Ihre Fortschritte und passen Ihr Programm nach und nach an Ihre gewachsenen Fähigkeiten an. Gewinnen Sie mehr Freude am Leben mit einem Training, das auf Sie zugeschnitten ist.

Sie haben Fragen?
Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Telefon: 08071 – 92 11 82 0

|

info@physics-tk.de

|

Zum Kontaktformular

Was wird beim Reha-Sport gemacht?

Im Reha-Sport werden je nach Ihrer persönlichen Kondition und Ihrer persönlichen Beweglichkeit verschiedene Techniken und Methoden eingesetzt. Dazu gehören spezielle Gymnastikübungen, bestimmte Bewegungsspiele und Ansätze aus der Leichtathletik, die sich für Ihre Bedürfnisse eignen.

Dabei gibt es keinen Druck und keine Hetze, Sie erzielen die Fortschritte in Ihrem eigenen Tempo. Sie gehen dabei nach dem Programm vor, dass wir mit Ihnen erarbeitet haben. Während der Trainingseinheit können sich jederzeit Unterstützung von Tim holen, wenn Sie sie benötigen.

Art:Gymnastik, Leichtathletik und Bewegungsspiele zur Wiederherstellung der Leistungsfähigkeit
Dauer:Je Woche zwei Einheiten zu je 50 Minuten, im Regelfall 50 Einheiten in 18 Monaten möglich
Voraussetzungen:Individuell nach Diagnose und Befinden
Methoden:Variabel, je nach Teilnehmer
Geräte:Variabel, je nach Teilnehmer
Muskelgruppen:Speziell auf Teilnehmer ausgerichtet
Teilnehmerzahl:Offen

Der Zeitplan für den Reha-Sport

Die Trainingseinheiten für den Rehabilitationssport laufen bei uns an fünf Tagen in der Woche, jeweils zu bestimmten, aber unterschiedlichen Tageszeiten. So können Sie sich einfach die zwei Einheiten heraussuchen, die für Sie zeitlich am günstigsten passen.

Sie brauchen sich weder anzumelden noch abzusagen, wenn Ihnen etwas dazwischen kommt. Vor Beginn des Trainings zeichnen Sie Ihre Teilnahme auf Ihrer Liste ab und starten einfach durch. Falls Sie nach Ende des Zeitraums von 18 Monaten und 50 Trainingseinheiten weiter am Reha-Sport teilnehmen wollen, kann der Arzt in begründeten Fällen den Antrag erneut einreichen.

Zu den folgenden Zeiten können Sie bei uns am Reha-Sport teilnehmen. Bitte kommen Sie jeweils etwas früher, damit Sie genügend Zeit zum Umziehen haben.

Montag:15:30 – 16:20
Dienstag:11:00 – 11:50
Mittwoch:08:30 – 09:20 + 15:30 – 16:20
Donnerstag:19:00 – 19:50
Geräte:Variabel, je nach Teilnehmer
Freitag:08:30 – 09:20